MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Arten des Anhang II der FFH-Richtlinie

Deutscher NameZoologischer/
Botanischer Name
RL BbgRL DGeb.Akt. Vork.:%
Säugetiere (Mammalia) 
 » 

Bechsteinfledermaus

Myotis bechsteini

1 3 13 <15? >80?
 »

Großes Mausohr

Myotis myotis

1 3 53 20-50? 50-?
 »

Teichfledermaus

Myotis dasycneme

1 G 10 ca. 15? 50-70?
 »

Mopsfledermaus

Barbastella barbastellus

1 1 46 30-50? >70?
 »

Biber 

Castor fiber

1 3 121 ca. 200 ca. 50
 »

Fischotter

Lutra lutra

1 1 277 376 MTB 30-40?
 »

*Wolf
 

*Canis lupus

0 0 1 (1) (100)
Lurche und Kriechtiere (Amphibia, Reptilia) 
 »

Kamm-Molch

Triturus cristatus

3 3 141 200-400 30-60
 »

Rotbauchunke
 

Bombina bombina

2 1 125 <300 35-45
Fische (Pisces) 
 »

Bach-Neunauge

Lampetra planeri

2 2 40 <50 70-90
 »

Fluss-Neunauge

Lampetra fluviatilis

1 2 16 <20 ca. 75
 »

Meer-Neunauge

Petromyzon marinus

1 2 1 1 100?
 »

Bitterling

Rhodeus sericeus amarus

2 2 76 <100 ca. 75
 »

Rapfen

Aspius aspius

* 3 50 60-70? 70-80
 »

Lachs

Salmo salar (nur im

0 1 1 (1) (100)
 »

Weißflossiger Gründling

Gobio albipinnatus

G 2 9 <10 <100
 »

Westgroppe

Cottus gobio

2 2 6 ca. 6 <100
 »

Schlammpeitzger

Misgurnus fossilis

3 2 90 100-150? 60-70
 »

Steinbeißer
 

Cobitis taenia

2 2 73 <100 ca. 75
Käfer (Coleoptera) 
 »

Breitrand

Dytiscus latissimus

1 1 5-10? 20-40? ca. 20?
 »

Schmalbindiger Breitflügel-Tauchkäfer

Graphoderus bilineatus

1 1 1 <5? <10?
 »

*Eremit

*Osmoderma eremita

2 2 23 <30? <70
 »

Heldbock

Cerambyx cerdo

1 1 28 <40 ca. 75
 »

Hirschkäfer

Lucanus cervus

2 2 41 50-70? 60-80?
 »

Veilchenblauer Wurzelhals-Schnellkäfer
 

Limoniscus violaceus

1 1 1 ??? ???
Libellen (Odonata) 
 »

Helm-Azurjungfer

Coenagrion mercuriale

R 1 1 1 100
 »

Grüne Keiljungfer

Ophiogomphus cecilia

2 2 20 20-25 55-70
 »

Große Moosjungfer
 

Leucorrhinia pectoralis

3 2 56 ca. 100 <50
Schmetterlinge (Lepidoptera) 
 »

Großer Feuerfalter

Lycaena dispar

2 2 35 <50 60-90
 »

Großer Moorbläuling

Maculinea teleius

1 2 1 1 100
 »

Schwarzblauer Bläuling
 

Maculinea nausithous

1 3 8 <15 80-100
Weichtiere (Mollusca) 
 »

Bauchige Windelschnecke

Vertigo moulinsiana

3 2 15 30 MTB ca. 50?
 »

Schmale Windelschnecke

Vertigo angustior

- 3 17 50 MTB <20?
 »

Vierzähnige Windelschnecke

Vertigo geyeri

0 1 0 0 -
 »

Kleine Flussmuschel
 

Unio crassus

1 1 15 17 MTB <70?
Höhere Pflanzen (Kormophyta)  
 »

Frauenschuh

Cypripedium calceolus

1 3 3 3 100
 »

Glanzorchis

Liparis loeselii

1 2 17 <20? 80-100
 »

Froschkraut

Luronium natans

1 2 10 11-15 80-100
 »

Wasserfalle

Aldrovanda vesiculosa

1 1 2 2 100
 »

Kriechender Sellerie

Apium repens

2 1 9 9-15 70-90
 »

*Sand-Silberscharte

*Jurinea cyanoides

1 2 1 1 100
 »

Sumpf-Engelwurz

Angelica palustris

1 2 3 <5? 80-100
 »

Vorblattloses Vermeinkraut
 

Thesium ebracteatum

1 1 2 2 100
Moose (Bryophyta) 
 »

Sichelmoos

Drepanocladus vernicosus

1 2 4 100   

Der Erhaltungszustand der Arten auf Bundesebene ist aus der Berichts-Seite des Bundesamtes für Naturschutz unter www.bfn.de/0316_bewertung_arten.html zu entnehmen.

Erläuterungen:

* - Prioritäre Art nach Anhang 2 der FFH RL

Rote Liste-Kategorien (RL BBG, RL D)
0 - Ausgestorben oder verschollen;
1 - Vom Aussterben bedroht;
2 - Stark gefährdet;
3 - Gefährdet;
G - Gefährdung anzunehmen;
* - derzeit nicht als gefährdet angesehen; - nicht in Roter Liste enthalten);

Geb.: Anzahl gemeldeter Gebiete;

Akt. Vork.: Anzahl aktueller Vorkommen oder Rasterfrequenz MTB;

%: durch FFH-Gebiete abgedeckte Vorkommen in Prozent
 

Letzte Aktualisierung: 24.01.2013

Übersicht


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natura 2000, Arten- u. Biotopschutz
Dr. Frank Zimmermann
Tel.: 033201/ 442-220
E-Mail an: Dr. Frank Zimmermann