MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Naturtourismus - Touren durch Natura 2000 Gebiete

Unterwegs zu Fuß, per Rad und zu Wasser in den europäischen Schutzgebieten Brandenburgs

Das umfangreiche NATURA 2000-Schutzgebietssystem Brandenburgs - bestehend aus 27 Europäischen Vogelschutzgebieten (SPA) und 607 Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH) - dient dem Schutz einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt und von Lebensräumen europäischer Bedeutung.

Dieser Naturreichtum ist auch erlebbar. Fahrradtouren (Foto: F. Zimmermann)Abwechslungsreiche Wanderungen, Radtouren sowie Wasserwanderrouten führen Sie in die schönsten Landschaften Brandenburgs, von den seen- und waldreichen Endmoränenzügen der Uckermark durch die ausgedehnten Niedermoorlandschaften Mittelbrandenburgs und in die sich langsam wieder erholenden Bergbaufolgelandschaften im Süden. Stille Bachtäler, Moore und Wiesen, Seenlandschaften, ausgedehnte Buchenwälder und trockene Sandheiden – alles kann man unterwegs sehen und genießen.

Tourbeschreibungen, Karten und auch GPX-Tracks finden Sie im Internetauftritt der Nationalen Naturlandschaften Brandenburg (www.natur-brandenburg.de)

Ein Extra: Ausflug in die Steppe - Zu den Oderhängen im Lebuser Land

Letzte Aktualisierung: 23.05.2016

Übersicht


Kontakt:

Landesamt für Umwelt
Abteilung Naturschutz
Referat N3
Grundlagen Natura 2000, Arten- u. Biotopschutz
Dr. Frank Zimmermann
Tel.: 033201/ 442-220
E-Mail an: Dr. Frank Zimmermann