MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Landesamt für Umwelt stellt Planungen zum regionalen Hochwasserrisikomanagement vor

Veranstaltungen zum regionalen Hochwasserrisikomanagement

Nach den extremen Hochwasserereignissen der letzten Jahre soll mit dem Hochwasserrisikomanagement die Grundlage für einen besseren Hochwasserschutz gelegt werden.

Über das geplante Hochwasserrisikomanagement für die Elbe und deren Nebenflüsse in der Prignitz informieren Vertreter des Landesamts für Umwelt (LfU) am 21. November in der Alten Ölmühle in Wittenberge. Die Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich insbesondere an die Prignitzer.

Die Planungen für die Havel und ihren Nebenflüssen in Brandenburg werden am 5. Dezember im Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg a.d. Havel vorgestellt.  Eingeladen sind insbesondere Bürger der Landkreise Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Brandenburg a.d. Havel, Potsdam, Havelland, Ostprignitz-Ruppin sowie Oberhavel.

Fachleute des LfU werden den aktuellen Stand der Planungen und der Umsetzung von Maßnahmen darstellen und möchten mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen. Ziel der mit Partnern aus der Region entwickelten Planungen ist es, hochwasserbedingte Risiken für Gesundheit, Eigentum, Umwelt und wirtschaftliche Tätigkeiten zu reduzieren.

Seit 2007 sind die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verpflichtet, Gebiete, in denen im Hochwasserfall mit Überflutungen zu rechnen ist, in Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten darzustellen. Die regionalen Planungen für den Hochwasserschutz bauen darauf auf.

 

Veranstaltungstermine           

21. November 2017, 17.00 Uhr

Hotel & Brauhaus „Alte Ölmühle“,

Bad-Wilsnacker Str. 52, (Tagungsraum Speicher),

19322 Wittenberge

 

5. Dezember 2017, 17.00 Uhr

Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg a. d. Havel     

Friedrich-Franz-Straße 19

14770 Brandenburg an der Havel

 

Übersicht

Themen

Büro des Präsidenten

Landesamt für Umwelt Brandenburg
Büro des Präsidenten
Tel.: 033201/ 442 -101
E-Mail: bdp@lfu.brandenburg.de

Präsident des LfU : Dirk Ilgenstein

Organigramm